Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe.
Titelbild

Atlas der Säugetiere Nordrhein-Westfalens

AG Säugetierkunde in NRW

Der Atlas zeigt Ihnen auf Basis von Topographischen Karten das Vorkommen heimischer Säugetierarten. Probieren Sie es aus.

Braunbär

Brown bear

Rote Liste NRW: 0 Ausgestorben oder verschollen

Ursus arctos

Startjahr

Es liegen keine Beobachtungen vor

Endjahr

Es liegen keine Beobachtungen vor

 

Artfoto
Foto: Jean-noël Lafargue
Die Verbreitung des Braunbären erstreckte sich ursprünglich über die gesamte Holarktis. Hier besiedelte er die gemäßigte Zone. In Europa wurde er durch die Vernichtung des Lebensraumes bis auf Inselareale mehr und mehr zurückgedrängt. In Deutschland und damit auch in NRW fand eine völlige Ausrottung statt. Angaben zur Geschichte der Ausrottung sind selten. Exakte Daten sind kaum vorhanden. Ob sich Namen wie Bär oder Bähr in alten Archiv-Akten (z.B. der jährlichen Abgaben an die Abtei Herford im 14. Jahrhundert) auf den Braunbären Ursus arctos oder das Wildschweine Sus scrofa (dieses wurde und wird z.T. heute noch als Bär bezichnet) beziehen, ist nicht immer ganz klar.

Letzte sichere Nachweise von Braunbären in Westfalen sind folgende:

  • 1445 bei Soest (nach dem Chronisten B. von der Lake, zitiert bei Seibertz, 1860)
  • 1446 bei Albersloh bei Münster (nach dem Roten Bich der Stadt Münster, Urkunde Nr. 90, Stadtarchiv Münster)
  • Zwischen 1506 und 1551 in Wittgenstein (nach dem Chronisten Cornelius, zitiert bei Landau 1849)

Möglicherweise haben die Bären von Soest und Albersloh noch zu einer isolierten Restpopulation gehört. Der Wittgensteiner Bär wird noch Anschluss zu Hessischen Populationen gehabt haben.

Literatur:

  • BERGER M (1984): Braunbär - Ursus arctos Linnaeus, 1758. In: SCHRÖPFER R, FELDMANN R, VIERHAUS H (Hrsg.): Die Säugetiere Westfalens.- Abh. Westf. Mus. Naturkde. 46: 276-278.
  • JAKUBIEC J (1993): Ursus arctos Linnaeus, 1758 - Braunbär. In: Niethammer J, Krapp F (Hrsg.) Handbuch der Säugetiere Europas, Wiesbaden. Bd. 5/I.
  • LANDAU G (1849): Beiträge zur Geschichte der Jagd und der Falknerei in Deutschland. Die Geschichte der Jagd und Falknerei in beiden Hessen. Kassel.
  • SEIBERTZ JS (1860): Quellen der westfälischen Geschichte Bd. 2. Arnsberg.

Textautor

Heinz-Otto Rehage

Empfohlene Zitierweise

Rehage H-O (2021): Braunbär (Ursus arctos).In: AG Säugetierkunde NRW — Online-Atlas der Säugetiere Nordrhein-Westfalens. Heruntergeladen von saeugeratlas-nrw.lwl.org am 11.04.2021

Beobachtungen

 

  lade die Beobachtungen ...